Gesucht: PädagogIn als Leitung

Die Österreichischen Kinderfreunde Landesorganisation Tirol suchen – ab April/Mai 2020 ein/e PädagogIn als Leitung im Kindergarten & in der Kinderkrippe mit einem Beschäftigungsausmaß von 38 Wochenstunden

Bruttogehalt: SWÖ- Kollektivvertrag: Beschäftigungsgruppe 7 im 1. Dienstjahrmonatliches Bruttogehalt von min. € 2.330,60; zzgl. Leitungszulage

Beginn des Dienstverhältnisses: ab April/Mai 2020

Aufgabenbereich/Tätigkeitsfeld: Planung und Durchführung der Förder-, Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsarbeit:

  • Einhaltung der Werteorientierung der Kinderfreunde
  • Pädagogische Tätigkeit im Kinderdienst
  • Sicherung der pädagogischen Qualität und Qualitätskontrolle
  • Wahrung eines positiven Erscheinungsbildes der Einrichtung Mitarbeiter*innenführung:
  • Koordination der pädagogischen Tätigkeiten aller Mitarbeiter*innen
  • Durchführung von Teamsitzungen - Teamverantwortung und Teamleitung
  • Kontrolle der Jahres-, Monats-, Wochen- und Tagesplanung
  • Kontrolle der Beobachtungsbögen und Reflexionsbögen
  • Planung und Koordination von Fortbildungen
  • Mitwirkung bei der Auswahl von Mitarbeiter*innen Betriebsführung
  • Erste/r Ansprechpartner*in des Erhalters bzgl. Absprache der pädagogischen und organisatorischen Arbeiten.
  • Verantwortung für die gesamte Einrichtung im Hinblick auf Sicherheit, Hygiene, Ordnung und Instandhaltung.
  • Unverzügliche Meldung von Schäden und Mängel an Inventar, Gebäude, Freispielfläche bzw. Hinweis auf erforderliches sofortiges Handeln bei akuten Gefahren an den Erhalter
  • Erstellung von Dienstplänen, Urlaubsplanung und Krankenstandsverwaltung .
  • Budgetplanung und –Verwaltung in Absprache mit dem Erhalter.
  • Berichtspflicht gegenüber der Geschäftsführung beziehungsweise gegenüber der Bereichsleitung.
  • Koordination der Elternarbeit - Bekanntmachung der pädagogischen Arbeit / schriftlichen Konzeption der Einrichtung im Rahmen der Elternarbeit. Anforderungen Gemäß § 33 TKKG müssen leitende pädagogische Fachkräfte in Kinderbetreuungseinrichtungen gemäß § 30 TKKG zusätzlich zu den Anstellungserfordernissen nach § 31 Abs. 1 TKKG im Hinblick auf die jeweilige Leitungsfunktion folgende Anforderungen erfüllen:
  • Die gesetzlich erforderliche Ausbildung für die jeweils spezifische Einrichtungsart (Kinderkrippe und Kindergarten)
  • Eine mindestens dreijährige Praxis als pädagogische Fachkraft in der jeweils spezifischen Einrichtungsart (Kinderkrippe und Kindergarten),
  • Abgeschlossener Lehrgang „Führungsmanagement in Kinderbetreuungseinrichtungen“ gem. § 33 Abs. 2 TKKG oder die Bereitschaft, diesen Kurs zu absolvieren
  • Körperliche, persönliche und fachliche Eignung für die jeweilige Tätigkeit der institutionellen Kinderbetreuung
  • Einwandfreie Strafregisterbescheinigung nach § 10 Abs. 1 und 1a Strafregistergesetz (BGBl. Nr. 277/1968 i.d.g.F.)
  • abgeschlossener Erste-Hilfe-Kurs im Ausmaß von 16 Stunden
  • Kenntnisse über relevante aktuelle gesetzliche Vorgaben
  • Kenntnisse über die aktuellen pädagogisch relevanten Entwicklungen
  • Für die Erfüllung der Aufgabenbereiche ausreichende EDV-Kenntnisse
  • Persönliche und soziale Kompetenzen: strukturiertes Arbeiten, Flexibilität, Belastbarkeit, Zielorientierung, Vertraulichkeit, Verlässlichkeit, Diskretion, freundliche Umgangsformen, verantwortungsbewusstes und eigenverantwortliches Handeln, Kooperationsbereitschaft, Teamorientierung, Konfliktmanagement, Kommunikationsfähigkeit
  • Identifikation mit dem Leitbild und der Konzeption der Einrichtung

Bewerbung:

  • Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit Lebenslauf, Foto und Motivationsschreiben an: Susanne Drescher, MA Rennweg, E-Mail: susanne.drescher@kinderfreunde-tirol.at
Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde - Landesorganisation Tirol
Rennweg 29 · 6020 Innsbruck
+43 (0)512 58 03 20-0 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.