Gruppenfoto

Rückblick Herbstseminar

Bildung bei den Roten Falken

Am 14. und 15. Oktober  verwandelte sich das Jugendgästehaus in Grünau/Almtal in ein Bildungszentrum für Falken. Erstmalig trafen sich über 90 Kinder und Jugendliche gemeinsam mit ihren BetreuerInnen aus ganz Oberösterreich um voneinander zu lernen.  In verschiedenen Workshops wurden die Themenschwerpunkte der vergangen Jahre bearbeitet. Hannes Zweimüller brachte den jüngeren Kids die aktuelle Kampagne der Kinderfreunde und Roten Falken „1 + 1= Miteinander – Solidarität schafft mehr“ praktisch näher. Für BetreuerInnen bot Daniel Bohmann von den Wiener Falken eine Sammlung verschiedener Methoden, mit denen politische Themen in der Gruppe bearbeitet werden können. Die älteren Kids setzten sich mit Vorurteilen und Stereotypen bzw. mit Kinderarbeit auseinander.

Aber es wären ja nicht die Roten Falken hätte es neben inhaltlichem Arbeiten nicht auch noch jede Menge Spaß gegeben. Am Freitagabend lernten sich die TeilnehmerInnen beim gemütlichen Beisammensein und Spielen besser kennen. „Seit dem Pfingstcamp in Micheldorf herrscht bei den Roten Falken eine Aufbruchstimmung. Der unvergessliche Sommer im Kinderfreunde-Falkencamp Döbriach und dieses gelungene Wochenende haben uns gezeigt, dass wir am richtigen Weg sind – und so starten wir mit Vollgas in ein neues Falkenjahr!“ berichtet Karo Buchberger Landesvorsitzende der Roten Falken.

Hier ein paar Fotos vom Wochenende:

Druckansicht

Herbstseminar 2011